Zum Hauptinhalt springen
Ein Kosmetikwissenschaftler erklärt Hyaluronsäure

20 März 2021

Ein Kosmetikwissenschaftler erklärt Hyaluronsäure

Alles, was du über diesen feuchtigkeitsspendenden Wirkstoff wissen musst.

Hyaluronsäure – einst ein neuer und spannender Inhaltsstoff, inzwischen aber so häufig verwendet, dass sie schon fast alltäglich ist. Oder?

KAUFEN HYALURONIC

Es gibt gleich mehrere Gründe, warum Hyaluronsäure so beliebt ist. Vor allem liegt es daran, dass sie eben, naja, einfach gut wirkt. Ihre Zusammensetzung ist einfach, sie ist wirklich effektiv, selbst bei geringer Anwendung und wirkt bei einer Vielzahl von Hauttypen. Außerdem ist sie supereinfach in deine Routine zu integrieren (im Gegensatz zu ihren komplexeren und aufwendigeren Schwestern Vitamin C und Retinol). Nennen wir es einfach den Käse (oder deine vegane Lieblingsalternative) der Hautpflegewelt: Ein paar Tropfen Hyaluronsäure machen einfach alles besser.


Was ist Hyaluronsäure?
Hyaluronsäure ist eine natürlich vorkommende Verbindung, die als Feuchthaltemittel gilt. Feuchthaltemittel sind Wirkstoffe, die hygroskopische oder „wasserliebende“ Eigenschaften haben – sie ziehen Wasser an und binden es aufgrund bestimmter chemischer Gruppen innerhalb ihrer Struktur. Sie wird innerhalb der Dermis der Haut produziert und unterstützt durch ihre wasserbindende Eigenschaft ein jugendliches Aussehen. Diese Komponenten sorgen dafür, dass die Haut straff und hydratisiert bleibt.


Was bewirkt Hyaluronsäure für die Haut?
Hyaluronsäure hat viele erstaunliche Vorteile für die Haut. Aufgrund ihrer Fähigkeit, Feuchtigkeit in der Haut zu binden, ist sie ideal, um die Haut zu hydratisieren. Tatsächlich kann Hyaluronsäure bis zu 1000 x ihr eigenes Gewicht in Wasser halten! Hochmolekulare Hyaluronsäure (größere Moleküle) hat einen filmbildenden Effekt, der die Hautoberfläche glättet und das Auftreten von Falten reduziert. Niedrigmolekulare Hyaluronsäure kann weiter in die Dermis eindringen und versorgt sie tief und langanhaltend mit Feuchtigkeit, wodurch die Haut hydratisiert, elastisch und geschmeidig bleibt.


Für welche Hauttypen ist Hyaluronsäure geeignet?
Nicht nur bei müder und dehydrierter Haut bewirkt Hyaluronsäure wahre Wunder. Dieser Hydrationsheld bietet Vorteile für jeden Hauttyp!


Wie kann ich Hyaluronsäure in meine Hautpflegeroutine integrieren?
Hierbei gibt es eigentlich keine Regeln – sie ist wirklich einfach zu verwenden. Hyaluronsäure ist sowohl morgens als auch abends wunderbar zu verwenden und kann in Gesichtsreinigern, Tonics, Essence-Sprays, Seren und Cremes eingesetzt werden. Idealerweise sollte sie direkt nach Gesichtssprays und unter Ölen und reichhaltigen Cremes angewendet werden, da sie dabei helfen, die Feuchtigkeit zu fixieren.


Mit welchen Inhaltsstoffen ist sie kompatibel?
Hyaluronsäure kommt mit allen gut zurecht – es gibt nichts, mit dem sie sich nicht verträgt.


Hyaluronhelden

Für einen einfachen Einstieg in die Anwendung von Hyaluronsäure empfehlen wir unser Hyaluronic Tonic das nach der Reinigung auf die Haut aufgetragen werden kann, oder die Splash Boost Moisture Cream – eine leichte Feuchtigkeitscreme, die sich perfekt für die kommenden wärmeren Tage eignet. Unser beliebtes Plumping & Hydrating Serum - 2% Hyaluronic Acid Hyaluronsäure stellen eine großartige Ergänzung für jede Routine dar. Um die Haut wöchentlich zu verwöhnen, probiere das Hydrating Hyaluronic Acid Sheet Mask 5 Pack. aus. Und um die empfindliche Augenpartie nicht zu vergessen, bietet das Hydrating Hyaluronic Eye Gelultra-kühlende Pflege für trockene, müde Augen.


KAUFEN HYALURONIC

Vergessen Sie nicht, Ihre fertigen Ergebnisse mit uns zu teilen @revolutionskincare
KAUFEN REVOLUTION SKINCARE

Liberty vom Team Revolution x


back to blog
Zurück zur Blog-Startseite
Dein Browser ist derzeit nicht so eingestellt, dass Cookies akzeptiert werden.
Aktiviere diese Funktion, oder prüfe, ob ein anderes Programm Cookies blockiert.