Zum Hauptinhalt springen
Was ist „Maskne“ und wie kann die richtige Hautpflege helfen?

05 August 2020

Was ist „Maskne“ und wie kann die richtige Hautpflege helfen?

Tipps einer Kosmetikwissenschaftlerin zur Vermeidung von Hautunreinheiten und verstopften Poren aufgrund von Gesichtsmasken

2020, ein Jahr voller Erkenntnisse – wir haben herausgefunden, wie unnötig es ist, fünf Tage die Woche zu pendeln, wie viele Müslischalen dein kleiner Bruder täglich isst oder wie du vorher die kleine Grasfläche nicht zu schätzen wusstest, auf der du zu Hause grillen kannst (ein Hoch auf gegrillten Halloumi!). Wir hatten die Lockdown-Hautpflege im Griff, und dann durften wir wieder raus, frisch und strahlend, mit den Augen spähend über der obligatorischen Maske. Nach der Rückkehr nach Hause nach einem wilden Tag in einem echten Buchladen und einem Picknick im Park mit Freunden, nimmst du deine Maske ab und siehst neue Hautunreinheiten. Bald kommen noch ein paar mehr dazu, und dein Kinn fühlt sich zornig an. Hallo „Maskne“!
JETZT REVOLUTION SKINCARE

Was ist „Maskne“?

Was bedeutet „Maskne“? Dabei handelt es sich um die Bildung von Hautunreinheiten in der unteren Hälfte des Gesichts, die durch das Tragen einer Gesichtsmaske über einen längeren Zeitraum verursacht werden. Der technische Begriff dafür ist „acne mechanica“. Das bedeutet, dass die Unreinheiten aufgrund der mechanischen Reibung des Gewebes einer Maske auf der Haut entstehen. Diese Reibung verursacht Entzündungen, Reizungen und kann sogar Mikrorisse in der Haut hervorrufen, wodurch die Hautbarriere beschädigt wird, die somit anfälliger für Infektionen ist. Zu dieser Reizung kommt eine warme, feuchte Umgebung, die hinter der Maske entsteht, und schon ergibt sich der perfekte Nährboden für Porenverstopfungen und Hautunreinheiten.

Wie kann ich „Maskne“ verhindern?

• Trage Masken aus einem weicheren Stoff (vorzugsweise aber mit mindestens drei Stoffschichten), mit einer guten Passform über Nase und Kinn – aber nicht so straff, dass das Gewebe an der Haut scheuert. Suche nach einer Stoffmaske mit anpassbaren Bändern, die sich an die Nase anpassen lässt (in der Regel mit einem im Nasenbereich eingenähten Draht), um eine bequeme und dennoch sichere Passform zu gewährleisten.

• Wasche deine Maske nach jedem Gebrauch. Die Reinigung ist nicht nur wichtig, um dich vor Covid-19 zu schützen, sondern verhindert auch, dass Make-up-, Schmutz- und LSF-Rückstände auf deine Haut übertragen werden.

• Wenn du dich dabei wohl fühlst, versuche, starkes Make-up in der unteren Hälfte des Gesichts zu vermeiden, da dies zur Verstopfung von Poren beiträgt.

• Führe am Ende des Tages eine gründliche Doppelreinigung durch, um die Ansammlung von Schweiß, Schmutz und Talg zu entfernen, die sich unter der Maske angesammelt hat.

• Du hast vielleicht das Gefühl, jedes Mal dein Gesicht waschen zu wollen, wenn du die Gesichtsmaske abnimmst, doch übermäßige Reinigung kann zu weiteren Reizungen oder Trockenheit führen. Entscheide dich stattdessen für einen erfrischenden Spritzer oder eine schnelle Toner-Reinigung.

• Stelle sicher, dass die Haut durch genügend Feuchtigkeit geschmeidig bleibt, um Reizungen zu vermeiden und Schäden an der Hautbarriere zu vermeiden. Feuchthaltemittel wie Glycerin und Hyaluronsäure spenden der Haut Feuchtigkeit, und Weichmacher wie Squalan oder pflanzliche Öle machen die Haut geschmeidig, verhindern das Austrocknen der Haut und reduzieren Reizungen durch Reibung.


Was ist die beste Hautpflegeroutine zur Behandlung von „Maskne“?

Vor dem Aufsetzen der Maske:

• Reinige die Haut mit unserem sanften Hydration Boost Cleanser. Dadurch wird sichergestellt, dass die Haut sauber, aber nicht spannt oder trocken ist, bevor du die Maske aufsetzt.
JETZT KAUFEN

• Mit unserem 1 % Salicylsäure-Serum mit Eibischwurzel- oder Weidenrindenextrakt kannst du eine Überlastung der Poren verhindern. Beide sind sanft genug für den täglichen Gebrauch und halten die Haut sauber und hydriert.
JETZT KAUFEN

Beim Tragen der Maske:

• Achte darauf, dass deine Augen strahlen, wenn sie über die Maske herausragen. Probiere unsere Augencreme oder der Colour Correcting Eye Cream aus: diese neutralisiert dunkle Augenringe, und das Cooling Cucumber Eye Gel erfrischt den Augenbereich.
JETZT KAUFEN

• Wenn du zwischen dem Besuch in Geschäften in einem menschenleeren Bereich eine kurze Maskenpause einlegen kannst, hilft dir unser Tea Tree Essence Spray dabei, die Haut zu beruhigen und zu erfrischen, um Trockenheit und Reizung zu vermeiden.
JETZT KAUFEN

Nach dem Abnehmen der Maske:

• Nachdem du bei einer ersten Reinigung dein Make-up entfernt hast, reinige die Gesichtshaut zusätzlich mit der Purifying Cleansing Paste. Diese sanfte, nach Fruchteis duftende Paste enthält Kaolin, das überschüssiges Öl und Schmutz absorbiert, während Vitamin E und Biotin dazu beitragen, deine Haut geschmeidig zu erhalten.
JETZT KAUFEN

• Wische nach der Reinigung (oder als Auffrischung nach der Arbeit) mit dem Toner mit 2 % Salicylsäure über die Haut, um Schmutz und Talg aus den Poren zu entfernen. Glycerin und Eibischextrakt versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und lindern Rötungen. br> JETZT KAUFEN

• Trage danach das Serum mit 10 % Niacinamid + 1 % Zink auf, um die Haut ausgewogen und hydriert zu halten, und um Rötungen oder Hautreizungen zu beruhigen.
JETZT KAUFEN

• Trage nach der Reinigung und Zuführung von Feuchtigkeit mit dem Serum unser Hydration Boost Night mit Hyaluronsäure und Glycogen auf, um die Haut mit noch mehr Feuchtigkeit zu versorgen, während Illipe-Butter und Pfirsichkernöl die Haut weich und geschmeidig machen, Trockenheit in den Griff bringen und die nötige Hautfeuchtigkeit bewahren.
JETZT KAUFEN

@REVOLUTIONSKINCARE
JETZT REVOLUTION SKINCARE

Ich hoffe, dass dir diese Tipps helfen werden!
Liberty vom Team Revolution x


back to blog
Zurück zur Blog-Startseite
Dein Browser ist derzeit nicht so eingestellt, dass Cookies akzeptiert werden.
Aktiviere diese Funktion, oder prüfe, ob ein anderes Programm Cookies blockiert.